Auftakt... Solidarische Landwirtschaft am Patersberg

SoLaWi... Gemeinsamer Einsatz für Ernährungsouveränität

Werte Kunden, Freunde und Interessierte!

 

im Namen der Landwirtschafts-Familien Jundt und Kliewer, sowie der Gärtnerei-Familie Wänke (siehe auch: www.patersberghof.de ) möchte ich auf die Veranstaltungen am Patersberghof hinweisen (siehe Anhang).

 

Insbesondere liegt mir dabei am Herzen, die besondere Situation und das Potential „unserer“  demeter-Landwirtschaft wahrnehmbar zu machen.

 

Auf Grund der heutigen agrarpolitischen Rahmenbedingungen und des dadurch bedingten großen Arbeits-, Preis- und Rationalisierungsdrucks, stehen Betriebe und Strukturen wie der Patersberghof und die Hofgärtnerei vor der grundsätzlichen Existenzfrage!

 

Wie kann das Leitbild einer in den Dörfern verankerten bäuerlichen Landwirtschaft, die vielen Menschen ein selbstbestimmtes Leben im Einklang von Familie und Beruf ermöglicht heute realisiert werden? Wie kann Ernährungssouveränität und die selbstbestimmte Erzeugung von gesunden Lebensmitteln heute - und darüber hinaus - langfristig sicher gestellt werden?

 

Eine zeitgemäße Lösung und Antwort könnte in der Theorie und Praxis der sog. „SOLIDARISCHEN LANDWIRTSCHAFT“ kurz „SoLaWi“ zu finden sein.

(hier ein 5-minütiger Kurzfilm: https://www.youtube.com/watch?time_continue=66&v=0QndxeDXn-M )

 

Am Samstag, den 03. Februar 2018 ab 16 Uhr wollen wir mit der Aktion „Hof-Kino“ interessierte Menschen auf den Patersberg-Hof bringen.

 

Der Film „Die Strategie der krummen Gurke“- der Alltag einer SoLaWi bei Freiburg… soll Anregungen zum Gespräch geben, wie sich hier am Patersberg im nächsten Jahr auch eine SoLaWi gründen kann.

Wer Interesse am Aufbau unserer SoLaWi hat, oder an einem Ernteanteil, ist eingeladen am 3.2.18 um 16 Uhr in den Adam-Schneider-Saal (Patersbergweg 5, 95336 Mainleus-Veitlahm) zu kommen.

 

Eine unserer Grundannahmen ist, dass der Mensch von Natur aus kooperativ ist. In diesem Sinne schon mal vorab ein „Dankeschön“ für all das, was Ihr mitbringen werdet und für das Weiterleiten dieser Einladung!

 

Für grundsätzliche Fragen bzw. nähere Informationen sprecht mich bitte direkt an – Vielen Dank!

 

 

Im Namen des Arbeitskreises „Solidarische Landwirtschaft am Patersberghof“- Beste Grüße!

 

Oliver Friedrich

Tags: 
Veranstaltung